Chatterbait von Twin-Turner

Chatterbait in Aktion

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Twin-Turner

  • Blinkerausführungen erhältlich von ca. 2,5 gr. bis 95 gr.
  • Schaufelplatten aus 0,5 bzw. 2,5 mm dickem hochwertigem Stahl
  • Wir verwenden ausschließlich Qualitätsdrillinge (VMC, Eagle Claw)
  • Alle Blinker sind standardmäßig mit den doppelt kugelgelagerten high-tech Wirbeln von ASARI ausgestattet.
  • Federstahlachse aus Edelstahl
  • Oberfläche galvanisch veredelt, dadurch sehr korrosionsbeständig auch bei Salzwassereinsatz
  • Deutsche Wertarbeit (registriertes Warenzeichen)
  • Alle Komponenten sind so ausgelegt, dass Sie nicht erst Wirbel, Sprengringe, oder Drillinge austauschen müssen. Eben getreu unserem Motto "Angeln ohne Kompromisse"!

Sortiment

Gewicht: 2,5 gr. - 20 mm
für Forelle

.

Gewicht: 6 gr. - 55 mm
für Forelle, Barsch, Rapfen, Döbel, Zander

.

Gewicht: 8 gr. - 55 mm
für Forelle, Barsch, Rapfen, Döbel, Zander

.

Gewicht: 10 gr. - 55 mm
für Forelle, Barsch, Rapfen, Döbel, Zander

.

Gewicht: 15 gr. - 65 mm
für Forelle, Barsch, Rapfen, Döbel, Zander

.

Gewicht: 20 gr. - 75 mm
für Forelle, Barsch, Rapfen, Döbel, Zander, Meerforelle

Gewicht: 30 gr. - 80 mm
für Hecht, Wels


Gewicht: 35 gr. - 80 mm
für Hecht, Wels

.

 Gewicht: 40 gr. - 90 mm

für Hecht, Wels

.

Gewicht: 40 gr. - 80 mm
für Hecht, Wels

.

 Gewicht: 45 gr. - 80 mm

für Hecht, Wels

.

 Gewicht: 50 gr. - 80 mm

für Hecht, Wels 


 Gewicht: 90 gr. - 110 mm

für Hecht, Wels

.

 Gewicht: 95 gr. - 110 mm

für Dorsch, Wolfsbarsch, Lengs, Wels und Meeresfische


Funktion

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen
  • Der Twin-Turner dreht sich beim Ziehen durch das Wasser aufgrund der an den Enden angeformten Schaufeln wie ein Propeller um die eigene Achse. Dies erzeugt enorme Druckwellen und eine starke Verwirbelungsspur im Wasser, wodurch eine extrem hohe Reizwirkung auf Raubfische aller Art erzeugt wird.
  • Der Twin-Turner ist in den Ausführungen links- drehend oder rechts- drehend erhältlich. Links- drehende Ausführungen driften beim Einholen leicht nach Links ab, rechts- drehende Ausführungen driften beim Einholen leicht nach Rechts ab. Dadurch kann der Twin-Turner zielgenau an Uferkanten, Wasserbauten, Schilfgürteln, Seerosenfeldern sowie unter überhängenden Bäumen entlang geführt werden.
  • Schleppen mit dem Twin-Turner: Der Twin-Turner lässt sich hervorragend zum Schleppen mit dem Boot einsetzen. Wenn sie mit zwei Ruten schleppen, empfiehlt es sich einen links- driftenden- und einen rechts- driftenden Twin-Turner zu montieren. Die Twin-Turner laufen dann hinter dem Boot wie eine Schere auseinander. Ein in die Quere kommen der Ruten ist damit ausgeschlossen.
  • Der Twin-Turner ist ebenfalls sehr gut gezielt in Strömungsbereichen einsetzbar , da er durch seine seitliche Abdrift gegen die Strömung arbeitet, nicht so stark abtreibt und somit länger im „heißen Bereich“ verbleibt.
  • Vertikalfischen mit dem Twin-Turner: Schon beim einfachen Ablassen und Anheben vom Boot oder an Spundwänden rotiert der Twin-Turner und reizt dadurch zum Anbiss. Durch diese Eigenschaft ist er auch sehr gut zum Klopfen auf Waller oder zum Pilkfischen auf Meeresraubfische einsetzbar.

.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

 

  • Der Twin-Turner dreht sich beim Ziehen durch das Wasser aufgrund der an den Enden angeformten Schaufeln wie ein Propeller um die eigene Achse. Dies erzeugt enorme Druckwellen und eine starke Verwirbelungsspur im Wasser, wodurch eine extrem hohe Reizwirkung auf Raubfische aller Art erzeugt wird.
  • Der Twin-Turner ist in den Ausführungen links- drehend oder rechts- drehend erhältlich. Links- drehende Ausführungen driften beim Einholen leicht nach Links ab, rechts- drehende Ausführungen driften beim Einholen leicht nach Rechts ab. Dadurch kann der Twin-Turner zielgenau an Uferkanten, Wasserbauten, Schilfgürteln, Seerosenfeldern sowie unter überhängenden Bäumen entlang geführt werden.
  • Schleppen mit dem Twin-Turner: Der Twin-Turner lässt sich hervorragend zum Schleppen mit dem Boot einsetzen. Wenn sie mit zwei Ruten schleppen, empfiehlt es sich einen links- driftenden- und einen rechts- driftenden Twin-Turner zu montieren. Die Twin-Turner laufen dann hinter dem Boot wie eine Schere auseinander. Ein in die Quere kommen der Ruten ist damit ausgeschlossen.
  • Der Twin-Turner ist ebenfalls sehr gut gezielt in Strömungsbereichen einsetzbar , da er durch seine seitliche Abdrift gegen die Strömung arbeitet, nicht so stark abtreibt und somit länger im „heißen Bereich“ verbleibt.
  • Vertikalfischen mit dem Twin-Turner: Schon beim einfachen Ablassen und Anheben vom Boot oder an Spundwänden rotiert der Twin-Turner und reizt dadurch zum Anbiss. Durch diese Eigenschaft ist er auch sehr gut zum Klopfen auf Waller oder zum Pilkfischen auf Meeresraubfische einsetzbar. 


Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

 

  • Der Twin-Turner dreht sich beim Ziehen durch das Wasser aufgrund der an den Enden angeformten Schaufeln wie ein Propeller um die eigene Achse. Dies erzeugt enorme Druckwellen und eine starke Verwirbelungsspur im Wasser, wodurch eine extrem hohe Reizwirkung auf Raubfische aller Art erzeugt wird.
  • Der Twin-Turner ist in den Ausführungen links- drehend oder rechts- drehend erhältlich. Links- drehende Ausführungen driften beim Einholen leicht nach Links ab, rechts- drehende Ausführungen driften beim Einholen leicht nach Rechts ab. Dadurch kann der Twin-Turner zielgenau an Uferkanten, Wasserbauten, Schilfgürteln, Seerosenfeldern sowie unter überhängenden Bäumen entlang geführt werden.
  • Schleppen mit dem Twin-Turner: Der Twin-Turner lässt sich hervorragend zum Schleppen mit dem Boot einsetzen. Wenn sie mit zwei Ruten schleppen, empfiehlt es sich einen links- driftenden- und einen rechts- driftenden Twin-Turner zu montieren. Die Twin-Turner laufen dann hinter dem Boot wie eine Schere auseinander. Ein in die Quere kommen der Ruten ist damit ausgeschlossen.
  • Der Twin-Turner ist ebenfalls sehr gut gezielt in Strömungsbereichen einsetzbar , da er durch seine seitliche Abdrift gegen die Strömung arbeitet, nicht so stark abtreibt und somit länger im „heißen Bereich“ verbleibt.
  • Vertikalfischen mit dem Twin-Turner: Schon beim einfachen Ablassen und Anheben vom Boot oder an Spundwänden rotiert der Twin-Turner und reizt dadurch zum Anbiss. Durch diese Eigenschaft ist er auch sehr gut zum Klopfen auf Waller oder zum Pilkfischen auf Meeresraubfische einsetzbar. 


Erfolge mit Twin-Turner

Fangberichte

kommende Messen: 

Leipzig 27.09.24 -  29.09.24 


Kontakt

Deutschland

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Kontakt per WhatsApp

Nachricht schreiben